top of page

06.07.2024 - Wissenstest der Feuerwehrjungend

Wir freuen uns, die beeindruckenden Leistungen unserer jungen Feuerwehrmitglieder beim kürzlich abgehaltenen Wissenstest und Wissenstestspiel am Samstag, den 06.04.2024, bekannt zu geben. An diesem ereignisreichen Tag haben insgesamt 13 Jugendliche unserer Feuerwehr teilgenommen und ihr Fachwissen sowie ihre Fähigkeiten in verschiedenen feuerwehrrelevanten Bereichen unter Beweis gestellt.


Von den 13 Teilnehmern nahmen zwei am Wissenstestspiel teil, einer Vorstufe des Wissenstests, während die verbleibenden elf den Wissenstest absolvierten. Besonders bemerkenswert ist, dass zwei unserer Teilnehmer den Wissenstest in der höchsten Stufe, der Goldstufe, erfolgreich abgelegt haben. Herzlichen Glückwunsch an Vanessa Schneider und Christopher Balham für diese herausragende Leistung.


Die Teilnehmer durchliefen verschiedene Stationen, an denen sie ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in Bereichen wie dem Erkennen von Geräten und Zeichen, dem Beherrschen von Knoten, dem Wissen um Dienstgrade sowie dem richtigen Verhalten in Notfallsituationen unter Beweis stellen mussten. Auch der Umgang mit Kleinlöschgeräten wurde geprüft.


Die Goldstufe stellte zusätzliche Anforderungen an die Teilnehmer, darunter das Bedienen eines Feuerlöschers, das Erläutern des Funkgeräts und die Auswahl der richtigen Einsatzkleidung für verschiedene Szenarien. Diese zusätzlichen Herausforderungen zeugen von einem vertieften Verständnis und einer erhöhten Fertigkeit im Feuerwehrwesen.


Der Wissenstest fand dieses Jahr in Wildungsmauer statt. Es kamen rund 400 Feuerwehrjugendmitglieder von 35 Feuerwehren aus dem Bezirk Bruck/Leitha zusammen, um ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu testen.


Ein besonderer Dank gilt Max Strondl, der als Bewerter bei den Gerätestationen für den Brandeinsatz im Einsatz war. Sein Engagement und seine Expertise trugen maßgeblich zum reibungslosen Ablauf der Prüfungen bei.


Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen und bedanken uns bei den Ausbildern und Unterstützern, die sie auf ihrem Weg begleiten und fördern. Die Zukunft unserer Feuerwehr liegt in den Händen dieser talentierten jungen Menschen, und wir sind zuversichtlich, dass sie unsere Gemeinschaft mit Stolz und Kompetenz vertreten werden.


(Text: LM Johannes Payer u. SB Dominik Jagenbrein/Fotos: HLM Thomas Nemeth u. Landesfeuerwehrverband)



Comments


bottom of page